Abiturienten 2017/2018

Abitur: 118 SGG-ler feiern das Abitur

Foto: Rafael Zwiegela

Bingen (Zu).  Unter den liebevollen und stolzen Blicken Ihrer Angehörigen, Freunde und des Kollegiums des Stefan-George-Gymnasiums feierten die Absolventinnen und Absolventen des SGGs im Rheintal-Kongress-Zentrum des NH-Hotels am Freitag ihr Abitur. Nach einem morgendlichen feierlichen Gottesdienst in der Basilika Sankt Martin begann am Mittag die offizielle Abiturfeier im mit dem Einzug der Abiturienten. Das diesjährige Abi-Motto lautete „WannABI. Die letzten 90er stürmen in die große Welt“. In ihrer Ansprache griff Schulleiterin Renate Seipel  das Motto und die Anspielung auf den Geburtsjahrgang 1999 auf und zog Verbindungslinien zum Leben der Absolventen. Von Ängsten um den Jahrtausendwechsel bis zu technischen Entwicklungen der Zeit vor 2000 spannte sie den Bogen einer Rückschau auf allgemein Geschichtliches und Erlebnisse des Jahrgangs in ihrem Schulalltag. Sie appellierte an politisches und europäisches Bewusstsein der Schulabgänger und gab ihnen die besten Wünsche der gesamten Schulgemeinschaft mit. Besonderer Dank wurde dem Oberstufenleiter Rudolf Müller, seinen Mitarbeitern Frau Aulenbacher, Herrn Funke und vor allem der MSS-Sekretärin Andrea Pecher zuteil. Der Lehrer-Chor überzeugte mit humorvollen musikalischen Einlagen und verabschiedete die Ehemaligen mit einer beachtlichen Performance zu eigens gedichteten Texten. In der Lehrerrede gaben Dr. Florian Lamke und Ralf Zuber einen unterhaltenden und witzigen Rückblick auf gemeinsame Erlebnisse der vergangenen Schulzeit, gaben den ehemaligen Eleven aber auch ernste Gedanken mit.  Mit intimer Musik bewegten Melody Mahl und Nikolas Konzen.Die Schülerrede hielten Robert Spinti und Denis Winter unter Verweis auf humorvolle Statistiken und die Dynamik des Weges der Schullaufbahn. Der Musikpraxiskurs des Jahrgangs umrahmte unter der Leitung von Astrid Gelhard die Redebeiträge stimmungsvoll und schmissig und zeigte die große Bandbreite instrumentaler Leistung an der Schule. In allen Beiträgen, auch in der beachtlichen und freundschaftlichen Rede der Schülersprecherin Lea Kühn, wurde das Engagement des Jahrgangs gewürdigt und die gegenseitige Wertschätzung  der Redner und der Jahrgangsmitglieder spürbar.  

Die Zeugnisausgabe durch die Schulleitung mit den betroffenen Stammkursleiterinnen und –leitern wurde immer wieder durch zahlreiche Ehrungen für fachliche Leistungen, aber auch für vielfältiges außerunterrichtliches Engagement in etlichen Bereichen der Schule unterbrochen.

Die Ministerin für Bildung übermittelte dem ehemaligen Schulsprecher Jan Ritzer Buch und Urkunde für „allgemein vorbildliche Haltung und beispielhaften Einsatz“. Von der Schulleitung wurde für besonderes soziales Engagement Philip Mattes geehrt. Als beste Abiturientin wurde von den Fördervereinen Annabelle Spinti, als beste Abiturienten Maximilian Henneberg und Nikolas Konzen auszeichnend benannt.

Geehrt wurden Leonie Barth, Michel Rösch und Jolene Sailer als Leitung des Schulsanitätsdienstes und eine hohe Zahl dort Engagierter sowie Dominik Schlarb und Eva Schitthof für ihren Einsatz als Lerncoach an der Schule. Die Deutsche Physikalische Gesellschaft zeichnete Janosch Rheinganz, Niklas Geppert, Maximilian Linkert, Julian Schwarz und Maximilian Henneberg  als beste des Faches aus, Janosch Rheinganz  wurde zudem

von der Deutschen Mathematikervereinigung sowie von ihm am SGG organisierte Schülerworkshops geehrt; vom Verband der Biowissenschaften wurde Annabelle Spinti prämiert. Die Deutsche Gesellschaft für Philosophie e.V. ehrte Lukas Hahn mit Buch und Urkunde, der Deutsche Altphilologenverband Maximilian Henneberg,  Annabelle Spinti, Christoph Ribbe für herausragende Leistungen, letzterer erhielt auch den Preis der Gesellschaft Deutscher Chemiker. Für Siegerplätze bei „Jugend Forscht“ wurde Vincent Lakomy ausgezeichnet.

Die Stefan-George-Gesellschaft ehrte Alina Heimen für besonderes Engagement im Bereich Deutsche Sprache. Sakia Halbenz, Mareike Lippert und Juliane Micka erhielten Dank und Preis als Mitgründer und Engagierte in der Flüchtlingshilfe-AG, die im Jahrgang stark vertreten war. Der Verein der Ehemaligen und Freunde des SGG ehrte Nina Kovacevic und Ahmed Tahan mit der „Durchstarter-Prämie“, Nikolas Konzen erhielt Urkunde und Buch vom Verband deutscher Schulegeographen.

Die Reihe der Preisträger repräsentiert einen sehr erfolgreichen Jahrgang; 23 Schülerinnen und Schüler haben eine 1 vor dem Komma, fünf Abiture sind besser als 1,3.

Frau Seipel verabschiedete die Abiturienten und wünschte viel Erfolg auf dem weiteren Lebensweg. Nach dem Ende des offiziellen Teils fand abends der Abi-Ball mit einem bunten Programm der Schüler ebenfalls im Rheintal-Kongress-Zentrum statt.

Die Schulgemeinschaft des Stefan-George-Gymnasiums verabschiedet diese jungen Männer und Frauen mit herzlichen und besten Wünschen für den weiteren Lebensweg:

Lidia Al Hamad, Melissa Albustin, Tim Backenstoß, Jonas Angelkort, Konstantin Maximilian Balter, Marc André Baltes, Leonie Christina Barth, Annika Bertes, Raoul Leon Bierschenk, Judith Monica Hildegard Blaik, Philipp Breckheimer, David Brunn, Pascal Bunn, Lucas Gregor Tomislav Cordier, Johannes Andreas Diehl, Niklas Elzer, Ann-Cathrin Fabian, Linn Fausten, Ansgar Markus Fechtenkötter, Tim Fröba, Fabienne Frosch, Sibel Gazi, Niklas Michael Lothar Geppert, Jan Nicolas Gerbershagen, Sascha Gerlach, Daniel Gomes, Anton Graffe, Arno Gück, Chiara Guerriero, Nils Günther, Lukas Merlin Hahn, Saskia Halbenz, Linus Quirin Andreas Hattemer, Alina Elisabeth Heimen, Maximilian Henneberg, Mara Lucia Hillmann, Ewald Iphöfer, Anna Jung, Anna Justen, Lisa Kaiser, Ali Cemal Kaya, Joshua Kirch, David Bennedikt Klassen, Luisa Koch, Julian Kolodziej, Nikolas Konzen, Nina Kovacevic, Moritz Krauß, Sven Uwe Kreuzer, Julian Krieger, Teresa Jana Kroll, Alicia Kunz, Elif Kurt, Jan Lahnert, Nils Lahnert, Vincent Paul Lakomy, Annemarie Katharina Lang, Amelie Lendt, Colin Lensky, Annalena Leuchsenring, Maximilian Linkert, Mareike Lippert, Melody Mahl, Robert Maier, Johannes Maximilian Majer, Benedikt Leon Mannstadt, Peter Philip Mattes, Aaron Medinger, Michelle Meffert, Jeremias Meirich, Marius-Peter Mergard, Michael Daniel Merz, Juliane Micka, Miguel Mioskowski, Benjamin Kurt Wolfgang Mohr, Niklas Wolfgang Munzlinger, Marcel Nanko, Natalie Pieper, Sabrina Poßmann, Janosch Rheinganz, Christoph Frederik Ribbe, Jan Philipp Ritzer, Lio Marwin Robatian, Benedikt Rohr, André Filipe Rosa Macheta, Michel Eric Rösch, Lars Yannick Rößner, Jolene Victorine Sailer, Henrik Moritz Schabler, Till Oscar Schellenberger, Eva Sieglinde Maria Schitthof, Dominik Daniel Schlarb, Johanna Catharina Maria Schmid, Robin Schmitt, Michelle Scholten, Ricardo Schubert do Vale, Max Schuhmacher, Leon Schulzki, Julian Schwarz, Simon Leander Seltenreich, Robert Spinti, Annabelle Spinti, Alexander Manfred Stahl, Fabian Julien Stein, Philipp Ludger Straßburger, Ahmed Molham Tahan, Angeline Trennert, Jannick Triebsch, Eva Urban, Jeannette Wagner, Alisha Marie Weber, Marvin Uwe Weingart, Kevin Weiss, Céline Nicole Weitz, Robert Franz Wilhelm Weyl, Denis Winter, Hendrik Rugard Zahn, Florian Zahn, Elias Zeuner, Ilja Zilberberg, Marc Jan Zwiegela.

Copyright