Kontakt

Stefan-George-Gymnasium
Morschfeldweg 5
55411 Bingen
Tel.: 06721 - 49100
Fax: 06721 - 491010
Email: sekretariat@sgg-bingen.de

Moodle

Zum Moodle-Login!

Startseite

  • 1.JPG
  • 2.JPG
  • 3.JPG
  • DSC_0854.JPG
  • DSC_0855.JPG
  • DSC_0856.JPG
  • DSC_0857.JPG
  • DSC_0858.JPG
  • DSC_0859.JPG
  • DSC_0860.JPG
  • DSC_1215.JPG
  • DSC_1218.JPG
  • DSC_1222.JPG
  • IMG_6292.jpg
  • IMG_6304.jpg
  • IMG_6308.jpg
  • IMG_6316.jpg
  • IMG_6324.jpg
  • IMG_6329.jpg
  • IMG_6338.jpg

Herzlich willkommen auf der Homepage unserer Schule!



Teilweise Schulöffnung und weitere Informationen zum Unterrichtsbetrieb


(Letzte Änderung 01. Juli 2020, 14.00 Uhr)

Sehr geehrte Eltern,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

liebe Schülerinnen und Schüler,

mittlerweile sind auf Grund eines Beschlusses des Ministeriums für Bildung in RLP alle Jahrgänge in geteilten Klassen und Kursen (je 2 Gruppen) im wöchentlichen Wechsel im Präsenzunterricht unter strengen Hygiene- und Verhaltensregeln. Die jeweils nicht anwesenden Schülerinnen und Schüler dieser Jahrgänge erhalten parallel dazu Arbeitsaufträge.Dabei hat in den geraden Wochen (KW) Gruppe B, in den ungeraden KW Gruppe A Präsenzunterricht.

Bitte beachten Sie das Angebot der "Sommerschule" seitens des Ministeriums für Bildung. Die Bedarfsabfrage ist am  24. Juni beendet.   Wie es nun weitergeht, finden Sie in den Schreiben im Downloadbereich hier  (auch in verschiedenen Übersetzungen!). Über die genauere Organisation und die Abläufe können wir Ihnen  auch noch nichts genaues sagen. Beachten Sie dazu bitte auch die Seite    https://ferien.bildung-rp.de/

Bitte beachten Sie auch die neuen Informationen zur letzten Schulwoche im pinkfarbenen Kasten.

Unser Schulträger bietet ab sofort die Möglichkeit an, ein IPad zu leihen. Alle Eltern haben dazu Dokumente und Erläuterungen von uns (bitte unbedingt die Regelungen am SGG beachten, s. Begleitschreiben) erhalten. Informationen und notwendige Dokumente dazu finden Sie vorab bereits hier. Ergänzend hierzu folgende Information: Für eine Übergangszeit (zumindest für das Schuljahr 2020/2021) können private Tablets in den Jahrgangsstufen 9 - 13 im Unterricht mit Genehmigung des Fachlehrers verwendet werden.

Darüber hinaus finden Sie die neuen Schulbuchlisten für das kommende Schuljahr hier.

Bitte beachtet/beachten Sie, dass weder Cafeteria noch Mensa geöffnet sind! Bitte daher selbst Verpflegung und Getränke mitbringen.

Auf Grund der besonderen Situation haben wir eine Information über die geltenden Regeln zusammengestellt (Verhaltensregeln_Schüler_Corona). Wir vertrauen auf die Vernunft und Rücksichtnahme der Schülerinnen und Schüler, dass diese Regeln unbedingt eingehalten werden. Den neuesten 3. Hygieneplan des Ministeriums für Bildung können Sie hier nachlesen.

Eine Notbetreuung findet weiterhin an Werktagen statt. Lesen Sie dazu bitte die untenstehenden Informationen im roten Informationskasten.

Das Sekretariat ist zu den Geschäftszeiten telefonisch (06721-49100) erreichbar; ein Zutritt zum Schulgelände und -gebäude ist für nicht am Präsenzunterricht teilnehmende Personen ausschließlich nach telefonischer Absprache möglich.

Vertiefende Informationen zur derzeitigen Sachlage finden Sie unter (Neu: Auslandsreisen in den Ferien) 

https://corona.rlp.de/de/themen/schulen-kitas/dokumente/

https://corona.rlp.de/de/themen/schulen-kitas/fragen-und-antworten/


und im Downloadbereich unserer Homepage (hier)

Sollten Sie Fragen oder Probleme haben, können Sie auch gerne die Schulsozialarbeit kontaktieren über Email oder Diensthandy zu den angegebenen Zeiten (Klicken Sie hier).


Über aktuelle Änderungen informieren wir Sie grundsätzlich an dieser Stelle auf unserer Homepage. Wir bitten Sie, die Informationen hier (möglichst täglich) regelmäßig zu verfolgen.

Bleiben Sie gesund und gelassen!

Herzliche Grüße
Renate Seipel (Schulleiterin)




Rund um die Zeugnisausgabe vor den Sommerferien


Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern,

auf Grund der nach wie vor geltenden Verhaltensregeln in der Coronakrise müssen wir auch bei den Zeugnisausgaben neue Regelungen und zeitliche Abläufe definieren, die mit den Hygieneregeln kompatibel sind.

Für die letzte Schulwoche gelten folgende Abläufe:

Montag (29.06.20) bis Mittwoch (01.07.20):   

Präsenzunterricht Gruppe A für alle Jahrgänge

Donnerstag (02.07.20):                

1. bis 3. Std. Präsenzunterricht nach Plan Gruppe A Klassen 5 bis 11.                                                                           MSS 12 Gruppe A  in der 3. Std Zeugnisausgabe, 4. Std. Anmeldung zum Abitur.                                        Klassen 5 und 7 - 11    4. Std. Klassen(Stammkurs-)leitungsunterricht Gruppe A mit Zeugnisausgabe, Klasse 6 normale Klassenleitungsstunde (Gruppe A).                                                                                                            Nach der 4.Std. und am Freitag unterrichtsfrei und Ferienbeginn für Gruppe A.

Alle Rücknahmetermine für die Schulbücher bleiben gültig!

Freitag (03.07.20):                           

1. bis 3. Std. Präsenzunterricht nach Plan Gruppe B (!). Klassen 5 - 11.                                                                          MSS 12 Gruppe B in der 3. Std Zeugnisausgabe, 4. Std. Anmeldung zum Abitur.                                       Klassen 5 und 7 - 11   4. Std. Klassen(Stammkurs-)leitungsunterricht Gruppe B mit Zeugnisausgabe,    Klasse 6 (Gruppe B) normale Klassenleitungsstunde.                                                                                                              Nach der 4. Std.unterrichtsfrei und Ferienbeginn für Gruppe B.

Für Schülerinnen und Schüler, die nicht am Präsenzunterricht teilnehmen, gilt folgende Regelung:

Die Zeugnisse können von den Schülerinnen und Schülern selbst oder deren Eltern oder von anderen Personen (mit Vollmacht der Eltern) ab dem 03.07.2020 im Sekretariat ( für Gruppe A ab 8.00 Uhr, für Gruppe B ab 11.30 Uhr) abgeholt werden (in der ersten Ferienwoche ist das Sekretariat ebenfalls besetzt). Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die Zeugnisse nicht verschicken können.

Die Schulleitung

Bingen, den 17. Juni 2020




Informationen zur entgeltlichen Schulbuchausleihe; Ausgabe der Freischaltcodes


Liebe Eltern,

auch in diesem Bereich bringt der Corona Virus einiges durcheinander und verlangt nach einer anderen Handhabung, wie die Freischaltcodes zu Ihnen gelangen und welche neuen Fristen gelten. Das Ministerium hat uns vorgegeben, wie dieses Jahr vorzugehen ist.

Nachdem nun feststeht, wann die letzten Jahrgangs-/Klassenstufen die Schule wieder besuchen werden, hat das Ministerium für Bildung den für die Bestellung für die Teilnahme an der Schulbuchausleihe gegen Gebühr im Schuljahr 2020/21 vorgesehenen Anmeldezeitraum verbindlich festgelegt.

Ihre Bestellung können Sie in diesem Jahr in der Zeit vom 25. Mai 2020 bis 1. Juli 2020 im Elternportal tätigen.

Unser Schulträger, der Landkreis Mainz-Bingen, bittet jedoch, aus organisatorischen Gründen Ihre Bestellung wenn möglich bis zum 16.6.2020 über das Portal der Ihnen übermittelten Zugangsberechtigung abzuschließen.

Die Ausgabe der Freischaltcodes ist bereits erfolgt. Die Unterlagen für alle kranken SchülerInnen sowie für die neuen 5. Klassen und alle anderen Neuzugänge im kommenden Schuljahr werden postalisch übersandt.

Die Schulleitung

Bingen, den 17.06.2020 (letzte Änderung)




Aufnahme neue Fünftklässler


Mittlerweile hat jede neue Schülerin und jeder neue Schüler der zukünftigen Klassen 5 einen Begrüßungsbrief erhalten, worin alle über die erfolgte Klasseneinteilung informiert wurden. 

Auf Grund der nach wie vor unklaren Situation nach den Sommerferien müssen wir leider auf einen Einschulungsgottesdienst verzichten. Aufnahmefeiern im kleinen Rahmen werden am ersten Schultag nach den Sommerferien in zeitlicher Staffelung stattfinden. Nähere Informationen stehen im Begrüßungsbrief. Bitte verfolgen Sie auch evtl. ergänzende Informationen hier auf unserer Homepage.

Bleiben Sie gesund, wir freuen uns auf Sie und Euch

Die Schulleitung

Bingen, den 17. Juni 2020




Notbetreuung am SGG


Letzte Änderung: 18.05.2020 (La)

Während der Zeit der Schulschließung ist auf Anordnung des Bildungsministeriums eine Notbetreuung für die Kinder von Eltern, die nicht in der Lage sind, eine häusliche Betreuung sicherzustellen, an der Schule gewährleistet.

Die Notbetreuung wird an allen Werktagen jeweils von 7:45 Uhr bis 12:45 Uhr bis zum Beginn der Sommerferien angeboten - nicht allerdings an beweglichen Ferientagen (jeweils Freitag nach Christi Himmelfahrt und Fronleichnam). Für Ganztagsschüler kann eine Betreuung nach Rücksprache auch bis 15:00 Uhr eingerichtet werden.

Eine Teilnahme an der Notbetreuung ist nur nach formloser Anmeldung unter der eMail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich, für eine kurzfristig erforderliche Notbetreuung kann eine Anmeldung jeweils bis 12 Uhr des Vortages erfolgen.

In den Präsenzphasen ist eine Betreuung nach Anmeldung auch zwischen dem Unterrichtsschluss und 12:45 Uhr möglich, für Ganztagsschüler bis 15 Uhr.

Bitte geben Sie bei der Anmeldung konkret an, für welche Tage und Zeiträume die Notbetreuung in Anspruch genommen werden soll und welche Klasse Ihr Kind besucht, damit wir die Betreuung bedarfsgerecht planen können.

Eine Betreuung von Kindern mit erhöhtem Risiko (mit Vorerkrankungen, mit
unterdrücktem Immunsystem) sowie Kindern mit akuten Infekten ist gemäß den Vorgaben der Schulaufsicht nicht gestattet.

Die teilnehmenden Kinder bearbeiten im Rahmen der Notbetreuung beaufsichtigt die Arbeitsaufträge ihrer Fachlehrer/innen; die Kinder sollen alle erforderlichen Materialien und Schulbücher mitbringen. Die vorgegebenen Sicherheitsabstände von mind. 1,50 m müssen dabei von allen Beteiligten stets eingehalten werden. Die Cafeteria und die Mensa sind geschlossen, bitte geben Sie Ihren Kindern ausreichend Getränke und Essen mit.

Bitte stellen Sie eventuelle Rückfragen ausschließlich an die o. g. Mailadresse.

Die Schulleitung





Copyright