Biologie

Methodenkonzept SII der Fachschaft Biologie

Im SII-Unterricht Biologie am SGG werden anhand verschiedener inhaltlicher Zusammenhänge folgende methodische Kompetenzen gefördert:

Mikroskopieren:
  • Mikroskop handhaben können
  • Einfache Präparate herstellen
  • Mikroskopische Zeichnungen als Protokolle anfertigen
Modellarbeit:
  • Analogisieren
  • Modell- und Realebene sprachlich trennen können
  • Modellieren: Kausalketten/ -netze, Pfeildiagramme anschaulich darstellen können
Experimentieren:
  • Experimente planen, durchführen, auswerten.
  • Gängige Geräte handhaben können (Pipettieren, Messen, …)
  • Protokollieren (inkl. Fehleranalyse)
Fachwissen strukturieren:
  • Kausalketten/ -netze anschaulich darstellen können (z. B. Pfeildiagramme, Begriffsnetze, etc.)
Diagrammarbeit
  • Erstellen von Diagrammen
  • Vokabular zur Beschreibung von Graphen nutzen
  • Interpretieren, Schlussfolgern
Bestimmungsschlüssel anwenden können (LK)
  • Z. B. Leitthema 3 (Ökologie)
Gesellschaftsrelevante Fragen kritisch bewerten
  • Z.B. Leitthema 5 (Reproduktionsmedizin, Gentechnologie)
Präsentieren
  • Die im Rahmen der allgemeinen Methodenschulung erworbenen Präsentationstechniken fachbezogen anwenden (z. B. Referate)

(Beschlussfassung der Fachkonferenz vom 17.05.2016)

Copyright