Jugend forscht

Was ist Jugend forscht?

Jugend forscht ist der renommierteste mathematisch-naturwissenschaftliche Wettbewerb in Deutschland und Teil eines internationalen Netzwerkes zur Förderung naturwissenschaftlich begabter junger Menschen. 1965 wurde Jugend forscht von Henry Nannen, dem damaligen Chefredakteur des STERN, gegründet und feierte im Jahr 2015 sein 50-jähriges Bestehen. Waren es im Gründungsjahr 1965 deutschlandweit gerade mal 240 Anmeldungen, so sind es 50 Jahre später über 11 000 Jugendliche, die sich der Herausforderung des Forschens stellen – Tendenz jedes Jahr steigend.

Weiterlesen ...

Die Jugend forscht – Erfolgsgeschichte des SGG

Was haben Kaugummi-Automaten, Einkaufsroboter und Nebelfänger gemeinsam? Ganz einfach – sie alle waren Themen von Jugend forscht-Arbeiten unserer Schule in den letzten Jahren!

Weiterlesen ...

Das Engagement des SGG wurde hier in besonderer Weise gewürdigt:

Laudatio für das Stefan-George-Gymnasium 2014

Seit Jahren ist das Stefan-George-Gymnasium die erfolgreichste Jugend forscht - Schule der Region. Allein im Zeitraum von 2007 bis heute nahmen über 60 Projekte bei Jugend forscht teil. Das Stefan-George-Gymnasium ist jedes Jahr sogar auf Landesebene vertreten und hatte schon mehrmals eine Platzierung beim Bundeswettbewerb erreicht. Es werden vor allem auch Mädchen erfolgreich an die Naturwissenschaften herangeführt!

Weiterlesen ...

Die Betreuung von Jugend forscht Teilnehmerinnen und Teilnehmern

StD Peter Ossmann (M, Phy, If) engagiert sich seit 1998 als Juror und Betreuer und hat seitdem jedes Jahr Platzierungen und Sonderpreise mit seinen Jungforscherinnen und - forschern erzielt. 2018 wurde er dafür mit dem Lehrer-Sonderpreis „Jugend forscht bietet mehr“, verbunden mit einer Einladung zum „Science on Stage Festival“, für sein Engagement geehrt.

Weiterlesen ...

Copyright